we proudly present

Themen | Publikationen

Matthias Pöhm

Matthias Pöhm, früher Software-Ingenieur in Genf und gewählter Personalvertreter, hatte ein persönliches Schlüsselerlebnis. Er wurde während einer Mitarbeiterversammlung vom Chef aufgefordert, spontan etwas zum Thema “Personalvertretung” zu sagen. Knallrot, mit bebender Stimme und schweissnassen Händen, stammelte er unkontrolliert etwas daher. Einzelne Mitarbeiter schauten betreten zu Boden – Es war peinlich ihn anzuschauen. Er hatte sich vollkommen vor der kompletten Mitarbeiterschaft blamiert. Das war der Auslöser für ihn, danach “wie ein Besessener” Rhetorikkurse zu besuchen und immer wieder Gelegenheiten zu suchen, öffentlich zu reden. Sehr schnell wusste er viel mehr als seine Lehrer. 1995 entschied sich Matthias Pöhm seine Karriere als Software-Ingenieur abzubrechen und machte sich als Moderator, Sprecher und Trainer selbstständig. Seit 1997 ist er ausschliesslich Trainer für Schlagfertigkeit und Rhetorik.

Matthias Pöhm hat schlagfertige Menschen analysiert und herausgefunden, dass „schlagfertige Antworten” bestimmten Regeln zugeordnet werden können.  Sie können das mit der Grammatik der Deutschen Sprache vergleichen. Sie sagen vollkommen korrekt “Ich habe gespielt” und nicht “ich habe gespielen” – Andererseits sagen Sie korrekt “ich habe geholfen” und nicht etwa “ich habe gehilft”. Wenn man Sie aber fragen würde, nach welcher Grammatikregel man in einem Fall “gespielt” und im anderen Fall “geholfen” sagt, ständen wohl 95 % auf der Leitung. Irgendwann ist ein Mensch an die deutsche Sprache heran gegangen und hat das “intuitive Sprechverhalten” der Deutschen analysiert. Und er hat herausgefunden, dass zum Grossteil Regeln dahinter stecken, die dem Deutschen zwar nicht klar sind, die er aber unterbewusst einhält. Dann hat er sich dran gemacht, diese Regeln aufzuschreiben. Eine Grammatik ist entstanden. Und auf diese Weise, ist Deutsch für Ausländer lernbar gemacht worden. So ist es nun auch mit der Schlagfertigkeit: Matthias Pöhm hat quasi die Grammatikregeln der Schlagfertigkeit aufgeschrieben und für “Nichtschlagfertige” lernbar gemacht. Obwohl sich natürlich Gottschalk und Konsorten keine Gedanken um Regeln machen. Die Regeln sind für all jene gedacht, die manchmal in Alltagssituationen sprachlos sind!

Matthias Pöhm ist Autor des Bestsellers “Nicht auf den Mund gefallen!” Dieses Buch ist bereits in der 10ten Auflage und ist mit einer Gesamtauflage von ca 170’000 Büchern das am meisten verkaufte Buch zum Thema Schlagfertigkeit im deutschsprachigen Raum. Es ist die Referenz für alle, die sich je mit dem Thema Schlagfertigkeit beschäftigen.

Matthias Pöhm coacht Spitzenleute aus Politik und Wirtschaft für deren öffentlichen Auftritte. Er veranstaltet einmal pro Jahr das härteste und teuerste Rhetorikseminar Europas. Er ist ein harter Trainer, der unerbittlich eingreift, wenn die Wirkung seiner Teilnehmer nicht optimal ist.